Startseite > Fundstücke, Google, Marketing, Musik, Social Media, YouTube > Fundstücke der Woche (14. April 2014 – 20. April 2014)

Fundstücke der Woche (14. April 2014 – 20. April 2014)

Pflanze Wassertropfen Baldham England

Die Fundstücke der Woche (14. April 2014 – 20. April 2014)

Trotz des heutigen Feiertags war ich sehr fleißig: Nach einem morgendlichen Spaziergang über den Campus folgte ein über zweistündiger Besuch im Fitnessstudio und nun schreibe ich noch fix die aktuelle Ausgabe meiner wöchentlichen Fundstücke für euch.

Zwar sind es dieses Mal ein paar weniger als sonst, aber ich denke, dass ihr sie trotzdem interessant finden werdet 😉 In diesem Sinne: Lasst euch überraschen!

Google+: Nützliche Tipps

Dank den Jungs und Mädels von Projecter aus Leipzig bin ich diese Woche auf den folgenden Link mit ein paar nützlichen Google+ Tipps gestoßen.

Viele der hier genannten Hinweise kannte ich zwar schon, aber einige waren auch für mich neu.

Der härteste Job der Welt!

Jetzt mal ehrlich… Würdet ihr so einen Job annehmen?

  • Keine Bezahlung
  • 135-Stunden-Woche (mindestens!)
  • Keine freien Wochenenden, keine freien Feiertage, kein Urlaub
  • Idealerweise Kenntnisse in Medizin, Management und anderen Fächern

Was sagt ihr?

Nein!?!

Nun, dann solltet ihr euch das folgende Video aber mal bis zum Ende anschauen, denn ich wette mit euch, dass auch ihr jemanden kennt, der diesen Job schon mal gemacht hat 😉

World’s Toughest Job – #worldstoughestjob von cardstore

P.S.: Danke an Jan für’s Teilen!

Google+: „+Post Ads“ ab sofort verfügbar

Könnt ihr euch noch an den Beitrag erinnern, in dem ich das erste Mal über die sogenannten „+Post Ads“ von Google berichtet habe? Wahrscheinlich nicht, denn das ist mittlerweile auch schon wieder ein bisschen länger her – Mitte Dezember (!) um genauer zu sein 😉

Aber wie dem auch sei: Ab sofort sind die „+Post Ads“ auch in Deutschland verfügbar. Weitere Informationen dazu gibt’s wieder Mal bei den Kollegen von Futurebiz.

Pink fluffy unicorns – nuff said!

Den Ohrwurm der Woche habe ich der lieben Steffi zu verdanken 😀

Siehe Subheadline – mehr muss ich dazu echt nicht sagen 😉

10 Hours Fluffle Puff „Pink fluffy unicorns dancing on rainbows“ von VDechand

Und nur für den Fall, dass ihr es nicht mitbekommen haben solltet: In diesem Song geht es um „pink fluffy unicorns“, die auf Regenbögen tanzen 😉

(Foto: Juliane Neumann, „Wassertropfen“)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: