Startseite > Extremsport, Facebook, Fundstücke, Marketing, Musik, PR, Social Media, Sport, YouTube > Fundstücke der Woche (26. Mai 2014 – 01. Juni 2014)

Fundstücke der Woche (26. Mai 2014 – 01. Juni 2014)

Strand Brighton England

Die Fundstücke der Woche (26. Mai 2014 – 01. Juni 2014)

Dauerregen, Erdbeben, Herrentag… Ich hoffe, dass vor allem meine sächsischen Leser die letzte Woche unbeschadet überstanden haben 😉

Was es sonst noch so Neues gab, erfahrt ihr natürlich wie immer in den aktuellen Fundstücken der Woche. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Entdecken

Facebook: So „ticken“ wir Deutschen

Wie nutzen wir Deutschen Facebook und was für Seiten „liken“ wir eigentlich so?

Der Schweizer Social Media-Experte Thomas Hutter kennt die Antwort! Und so viel sei schon mal gesagt: Ich persönlich finde die Zahlen über die Facebook-Nutzung in Deutschland richtig interessant. Danke dafür!

So entstehen Internettrends

Das renommierte „Cyberspace Institut“ der bekannten Fernsehsendung des bekannten Wissenschaftsmagazins „Circus HalliGalli“ 😉 hat sich mit der Frage beschäftigt, wie denn eigentlich so ein Internettrend entsteht.

Ich kann euch echt nur empfehlen, das folgende Video anzuschauen. Die gewonnenen Erkenntnisse sind wirklich verblüffend 😉

Internettrends am Beispiel Furz – Opalla! von Circus HalliGalli

SMS im Sinkflug

Jan Firsching von Futurebiz bringt’s auf den Punkt:

SMS sind das neue ICQ.

Und da kann ich ihm nur zustimmen! Selbst mein Dad nutzt lieber WhatsApp, um mir schreiben 😉 SMS hingegen ist auch für ihn out!

Porno-Casting: The Sex Factor

Ich habe zwar bisher noch nicht herausgefunden, ob diese Aktion ein Scherz ist – aber im Prinzip ist das auch egal, denn eigentlich ist das Ganze einfach nur ziemlich witzig 😉

Worum geht’s? Im Gegensatz zu „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Germany’s Next Topmodel“ wird dieses Mal kein Sänger und auch kein Model gesucht – sondern ein Pornodarsteller (!) 😉

Als Preis gibt’s nicht nur eine Million Dollar sondern auch noch eine Szene mit der bezaubernden Belle Knox 😉 Wer mehr Infos haben möchte, der sollte sich einfach mal den folgenden Trailer anschauen 😉

The Sex Factor Reality Porn Competition von The Sex Factor

Epecuén – das neue Video von Danny MacAskill

Zum Schluss habe ich noch ein weiteres Video für euch. Und zwar geht es um den schottischen Trialbike-Fahrer Danny MacAskill, der sich mit seinem neuesten Werk zurückmeldet:

Danny MacAskill – Epecuén von Red Bull

Und? Was sagt ihr dazu?

Ich will ehrlich sein: Sowohl die eingefangenen Bilder als auch die eingesetzte Musik finde ich wie immer superschön. Allerdings hat mich Dannys neuestes Video nicht mehr so begeistert, wie das sonst immer der Fall war.

Der Grund: Wer seine älteren Werke kennt, dem kommen eigentlich fast alle Stunts irgendwie bekannt vor. Wirklich neue und/oder innovative Tricks sind nicht dabei. Es wirkt deshalb wie ein altes Video von ihm – nur mit einer anderen Location.

(Foto: Juliane Neumann, „Brighton Beach“)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: