Startseite > Facebook, Fundstücke, Google, Motorsport, Musik, Recht, Social Media, Sport, Twitter, YouTube > Fundstücke der Woche (01. September 2014 – 07. September 2014)

Fundstücke der Woche (01. September 2014 – 07. September 2014)

Strand Steine Insel Hiddensee Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Die Fundstücke der Woche (01. September 2014 – 07. September 2014)

Ruhm, Macht und Reichtum! All das werdet ihr hier sicher nicht finden 😉 … Dafür aber wieder die eine oder andere interessante Nachricht aus den Weiten des Social Webs. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

Seitenbetreiber haften nicht für Facebooks Datenschutzverstöße

Hurra – wir dürfen auch weiterhin Facebook-Seiten nutzen und betreuen! Deutschlands „Datenschützer Nr. 1“ (Thilo Weichert vom Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein) hat nämlich vor dem Oberverwaltungsgericht eine weitere Niederlage erlitten.

Wer mehr über das Urteil und die dazugehörigen Hintergründe erfahren möchte, dem sei der folgende Beitrag von Thomas Schwenke auf Allfacebook.de empfohlen, den ich euch hier verlinkt habe.

Twitter: Es ist Zeit, schreiend im Kreis zu laufen!

Wow! Da schreibt TechCrunch einen rein spekulativen Artikel über die Einführung eines Feed-Algorithmus auf Twitter und unsere deutschen Medien machen daraus quasi einen Tatsachenbericht… Die Folge: Ein riesengroßer Aufschrei der geschockten Twitter-Community.

Was an dieser Story jedoch wirklich dran ist, könnt ihr drüben bei Futurebiz nachlesen. So viel sei jedoch schon mal verraten: Ihr könnt den Panik-Modus erstmal wieder runterfahren 😉

YouTube: Via „Fan Funding“ Geld spenden

Interessant: Wie The Next Web berichtet, hat Google damit begonnen, das „Fan Funding“-Feature auszurollen, mit dem die User Geld an ihren Lieblings-YouTuber spenden können. Insgesamt gibt es drei Auswahl-Möglichkeiten: 1 Dollar, 5 Dollar oder eine beliebige eigene Summe.

Falls ihr das Feature auf eurem Kanal noch nicht finden solltet: Keine Bange! Es wird zunächst nur mit ein paar ausgewählten Partnern getestet, soll in Zukunft allerdings auch weltweit verfügbar sein.

Reimemonster: Vivi aus Leipzig

Könnt ihr euch noch an die hammerharte „Fakt ist Fakt“-Crew aus Leipzig erinnern? Wenn ja, dann vergesst diese Hampelmänner am besten ganz schnell wieder! Leipzig hat nämlich einen neuen HipHop-Star: Und zwar Vivi aus dem schönen gemeingefährlichen Stadtteil Grünau 😉 Check her out!

Meine Stadt Leipzig von Vivi6184

Crazy as fuck!

Zum Schluss habe ich da noch ein ziemlich verrücktes Drift-Video für euch. Falls ihr euch also ebenfalls für laute Motoren und quietschende Reifen begeistern könnt, dann solltet ihr euch den folgenden Clip definitiv nicht entgehen lassen 😉 Viel Spaß!

STEWY BRYANT von inertiaMS

(Foto: Juliane Neumann, „Hiddensee“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: