Startseite > Fundstücke, Medien, Motorsport, Social Media, Sport, Twitter, WhatsApp, YouTube > Fundstücke der Woche (17. November 2014 – 23. November 2014)

Fundstücke der Woche (17. November 2014 – 23. November 2014)

Strand Brighton England

Die Fundstücke der Woche (17. November 2014 – 23. November 2014)

Oh mein Gott: Ist euch eigentlich aufgefallen, dass heute in einem Monat schon wieder Weihnachten ist?!?

Was ihr sonst noch so alles wissen müsst, erfahrt ihr natürlich wie immer in der neuesten Ausgabe meiner wöchentlichen Fundstücke 😉 In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

Twitter präsentiert: Deutlich verbesserte Suchfunktion

Super Sache: Twitter hat seine Suchfunktion überarbeitet. Unter anderem ist es jetzt möglich, nach Tweets zu suchen, die bis ins Jahr 2006 zurückreichen.
Was es sonst noch so für Neuerungen gibt, erfahrt ihr drüben bei MonitoringMatcher.

YouTube: Die Aufsteiger des Jahres

Für viele ist der rasante Aufstieg von YouTube-Stars ziemlich befremdlich – ich hingegen finde solche Erfolgsgeschichten einfach nur übelst spannend!

Der Meinung ist auch „Netzökonom“ Holger Schmidt, der Dagi Bee und Gronkh – den Top-YouTubern des vergangenen Jahres – deshalb sogar einen ganzen Artikel widmet und beleuchtet, warum die beiden (aber natürlich auch noch viele andere) so gut bei den Jugendlichen ankommen. Absolute Leseempfehlung meinerseits!

Happy birthday!!!

Der Messenger-Dienst WhatsApp hat erst kürzlich seinen fünften Geburtstag gefeiert. Auf dem Blog von Daniel Rehn findet ihr deshalb auch eine nette Infografik mit interessanten Zahlen, Daten und Fakten über das prominente Geburtstagskind 😉 Viel Spaß beim Stöbern!

Gymkhana Seven – von und mit Ken Block

Das Warten hat endlich ein Ende: Anfang der letzten Woche präsentierte Rally-Fahrer Ken Block den siebten Teil seiner Gymkhana-Serie, in der er mit wilden Drifts und Slides eine Art „Hindernisparcours“ absolviert.

Im Fokus dieses Videos, welches übrigens schon Millionen von Fans mit größter Spannung erwartet haben, standen vor allem zwei Dinge: A) Der extra für dieses Video neu aufgebaute Wagen (ein allradangetriebener Ford Mustang) und natürlich B) der atemberaubende Austragungsort (Downtown Los Angeles).

Aber wie dem auch sei – schaut’s euch an, denn dieses furiose Spektakel müsst ihr einfach mal gesehen haben!

KEN BLOCK’S GYMKHANA SEVEN: WILD IN THE STREETS OF LOS ANGELES von TheHoonigans

Finish him!!!

Könnt ihr euch noch an den „Mortal Kombat Elevator Prank“ erinnern, den ich Mitte September gepostet habe?

Nun, der Clip kam offenbar so gut bei den Zuschauern an, dass sich fouseyTUBE dazu entschlossen hat, eine Fortsetzung zu drehen. Und eins kann ich an dieser Stelle schon mal verraten: Die Reaktionen seiner „Opfer“ sind zum Teil echt mordsmäßig komisch 😀

MORTAL KOMBAT ELEVATOR PRANK 2 von fouseyTUBE

(Foto: Juliane Neumann, „Brighton Beach“)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: